Einführung in das Motorbootfahren

Seit dem 17.10.2012 ist das Führen eines Sportbootes auf Binnen- und Seeschifffahrtsstraßen unterhalb einer Motorleistung von 11,03 kW (15 PS) nicht mehr führerscheinpflichtig. Dennoch erfordert das sichere Führen eines Sportbootes theoretische und praktische Kenntnisse. Die Veranstaltung bietet allen Interessierten, die entweder bereits ein Sportboot besitzen oder mit dem Erwerb liebäugeln, Einblicke in:

Theorie

  • Grundlagen der Navigation,
  • Umgang mit Seekarte und Kompass
  • Vorfahrtsregeln auf dem Wasser
  • Seezeichen und Betonnung
  • Seemannsknoten
  • Sicherheit und Umweltschutz
  • Notfälle

Praxis

  • Motorcheck
  • An- und Ablegen
  • Boje über Bord-Manöver
  • Steuern nach Landmarken und Kompass
  • Anlegen von Rettungswesten

Der Kurs findet samstags von 10:00 bis 14:30 Uhr in der Segelschule Schlei statt.
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen.

Termin: nach Vereinbarung
Preis: 85,00 Euro inkl. 30,00 Euro Mitgliedsbeitrag